Im Jahr 2021 leben Jüdinnen und Juden seit 1700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands.

Doch wie zeigt sich die Vielfalt jüdischen Lebens im Alltag? Wo sind Juden- und Christentum verbunden? Und was bedeutet der erstarkende Antisemitismus für Juden in Deutschland? Zum Festjahr beleuchtet die Kampagne „beziehungsweise – jüdisch und christlich“ diese Fragen.

Die Evangelische Kirche in Charlottenburg-Wilmersdorf widmet dem Thema eine eigene Gesprächsreihe: Prominente Gäste sprechen an drei Abenden über ihre jüdische Identität, Klischees und ihr Jüdischsein im Alltag.


Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung über das Online-Formular. Bitte klicken Sie dazu direkt auf den Termin im Kalender rechts auf dieser Seite.