Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Klimaschutz: Stadtradeln in Berlin - die Evangelische Kirche in Charlottenburg-Wilmersdorf ist mit einem Team dabei!

Klimaschutz: Stadtradeln in Berlin - die Evangelische Kirche in Charlottenburg-Wilmersdorf ist mit einem Team dabei!
Veröffentlicht am Mo., 6. Jun. 2022 10:02 Uhr
News

Drei Wochen lang möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen: Zu  diesem Ziel ruft das weltweite Klimabündnis STADTRADELN auf. Bis zum 23. Juni können Bürgerinnen und Bürger in teilnehmenden Kommunen und Städten mitmachen und möglichst viele CO2-freie Kilometer erradeln. Für die Evangelische Kirche in Charlottenburg-Wilmersdorf sammeln Superintendent Carsten Bolz, die stellvertretende Superintendentin Bettina Schwietering-Evers und viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im "Team CW-evangelisch" mit ihren Fahrten klimafreundliche Kilometer. Mit 39 Mitgliedern ist es das größte STADTRADELN-Team der Landeskirche.

Teilnehmer können ihre gefahrenen Kilometer per GPS auf dem Smartphone, Fahrradcomputer oder Routenplaner ermittelt und in der Stadtradel-App (kostenlos für Android und iOS) oder unter stadtradeln.de/berlin eintragen.

Laut der Initiative ließen sich allein in Deutschland 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden, wenn rund 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten per Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden.*

Das Projekt hilft darüber hinaus, mehr über die Infrastruktur für Fahrradfahrer zu erfahren: Über die Bürgerbeteiligungsplattform RADar! können Radelnde ihrer Verwaltung Schlaglöcher, plötzlich endende Radwege oder eine unübersichtliche Verkehrsführung direkt in einem digitalen Stadtplan melden. Die beim STADTRADELN per App getrackten Strecken werden anonymisiert von der Technischen Universität Dresden ausgewertet. Die Erkenntnisse – zum Beispiel wo wie viel und wie schnell gefahren wird oder wo der Radverkehrsfluss verlangsamt wird – können den Kommunen bereitgestellt werden.

Im Jahr 2020 waren über 800.000 Menschen aus 2.172 Kommunen Teil der Stadtradeln-Kampagne und legten mehr als 160 Millionen Kilometer auf dem Fahrrad zurück.

* Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung 2002