Veröffentlicht von Juliane Kaelberlah am Fr., 3. Jun. 2016 12:59 Uhr

Vom 19. Juni bis 4. Juli freuen wir uns auf Besuch aus unserem Partnerkirchenkreis Iringa-West im Süden Tansanias: Zu Gast sind Superintendent Ambrose Mwakikoti, Pfarrerin Regina Kibassa, Schatzmeisterin Irene Mkemwa und der Generalsekretär der Diözese Naiman Chavalla. Er reist auch als Repräsentant des Huruma Centres, dem Zentrum für Waisenkinder in Iringa. Nicht nur dort stehen künftig Veränderungen an, von denen die Delegation berichten wird. Die Tansania-Partnerschaft, beschlossen vom damaligen Kirchenkreis Wilmersdorf, besteht seit 1979.

Das Programm für den Besuch in Berlin füllt sich. Unter anderem sollen die Gäste auch die Vielfalt unserer Gemeinden kennenlernen. Geplant sind Besuche in verschiedenen Gruppen, den evangelischen Schulen, Projekten mit Flüchtlingen und natürlich auch Sightseeing, unter anderem bei einem Ausflug nach Wittenberg.

Es gibt aber nach wie vor noch Lücken im Programm, die gar nicht immer mit inhaltsschweren Besuchen und Themen, sondern gern auch mit kommunikativem Beisammensein, z.B. beim Abendessen, gefüllt werden können. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Oliver Neick, dem Beauftragten für die Partnerschaftsarbeit, per Mail an huruma@cw-evangelisch.de.

Oliver Neick

Kategorien AG Partnerschaft