Veröffentlicht von Juliane Kaelberlah am Di., 19. Mai. 2020 13:52 Uhr

Livestream aus dem Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem

Dienstag, 19. Mai, 19.00 Uhr

Die Diskussion findet ohne Publikum statt und kann online verfolgt werden unter: www.niemoeller-haus-berlin.de/live/

Menschen fliehen vor Verfolgung, Krieg und Konflikten. Überfüllte Flüchtlingslager in Griechenland, in der Türkei und anderswo. Der Streit um die Seenotrettung im Mittelmeer. Die Corona-Pandemie hat die täglichen Schreckensmeldungen zur Lage von Geflüchteten aus dem Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit verdrängt. Gelöst sind die Probleme aber nicht. Wie kommt die europäische Asyl- und Migrationspolitik aus dem Dauerkrisenmodus heraus? Wie erhalten die Menschen in den Flüchtlingslagern eine Perspektive für ein menschenwürdiges Leben für sich und ihre Familien?

Politische Handlungsoptionen und die Rolle der Kirche diskutieren mit uns: die Bundesvorsitzende der Grünen Annalena Baerbock, MdB und Landesbischof Dr. Christian Stäblein mit einem Diskussionsimpuls von Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland

Moderation: Stephan-Andreas Casdorff, Tagesspiegel. Mehr Informationen unter: https://www.niemoeller-haus-berlin.de/veranstaltungen/

Kategorien KK-Flüchtlingsarbeit