Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Themen der Zeit / Zum ersten Mal in Deutschland: Die Vollversammlung des Weltrats der Kirchen - eine Chance für die Ökumene?

Datum
Dienstag, 11. Oktober 2022, 19:00 Uhr
Ort
Evangelische Friedensgemeinde Charlottenburg, Tannenbergallee 6, 14055 Berlin
Mitwirkende
Elisabeth Raiser und Prof. Dr. Konrad Raiser, ehemaliger Generalsekretär des Weltrats der Kirchen
Preis
kostenfrei

Vom 31. August bis zum 8. September fand in Karlsruhe auf Einladung der EKD und der Badischen Landeskirche die 11. Vollversammlung des Weltrats der Kirchen statt. Dieses weltweit größte und wichtigste ökumenische Treffen brachte rund 4000 Menschen aus rund 350 Kirchen aus insgesamt 120 Ländern aller Erdteile  zusammen. Es war ein großes, ökumenisches Fest der Begegnungen mit vielen Gottesdiensten und Liedern aus allen christlichen Traditionen und mit zahlreichen sehr inspirierenden Gästen anderer Religionen.  

Im Mittelpunkt der Vorträge und Debatten standen brennende globale Themen wie Armut und Reichtum, Krieg und Frieden in vielen Teilen der Welt, auch der aktuelle Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine, die Schöpfung und ihre Bedrohung durch die Klimakrise und den übermäßigen Ressourcenverbrauch, die aktuelle Situation im Mittleren Osten, dabei auch Israel und Palästina.  

Die Referenten Konrad und Elisabeth Raiser aus unserer Gemeinde waren zur Vollversammlung eingeladen und geben an diesem Abend einen persönlichen Bericht mit Bildern und mit ausgewählten Erlebnissen und Ergebnissen dieses großen Treffens.  

Sie sind herzlich eingeladen zu hören, zu diskutieren und zu fragen, welche Bedeutung ein solches globales ökumenisches Treffen für unsere Kirche vor Ort hat und haben könnte.