×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Samstag, 17. August 2019, 12:00 Uhr

Lange war die Musikausübung für Frauen in der Kirche untersagt. Dennoch sind einige interessante Werke für Oberstimmen entstanden , seien es Werke für reine Knabenensembles, für Nonnenklöster oder später für Frauenchöre  . Jedenfalls ist die Musik in dieser Nische  eine Entdeckung wert!

Liturgie zum 9. Sonntag nach Trinitatis

Preces & Responses: William Armiger (*1939): Preces & Responses

Tagespsalm: Giovanni Croce (1557 - 1609): Benedicam Dominum

Wochenpsalm: Ernst Friedrich Richter (1808 - 1879):Groß sind die Wogen*

Responsorium: gregorianisch

Canticum: G.P. da Palestrina (1525 - 1594): Magnificat quarti toni

Hymnus: Stefan Schuck (Satz): Herzlich lieb hab ich Dich o Herr

Mit allen Sinnen genießen, die Hektik des Alltags hinter sich lassen und spirituell in’s Wochenende starten – mit dem NoonSong in der Kirche Am Hohenzollernplatz in Berlin. Die acht Sängerinnen und Sänger des Profi-Vokalensembles sirventes berlin singen geistliche Chorwerke von der Renaissance bis zur Gegenwart in einer auf jahrhundealten Traditionen basierenden liturgischen Form. Im Anschluss an den NoonSong laden Kuchen und delikate Suppen zum Verweilen und Gespräch ein. Der NoonSong ist ein Moment der Einkehr inmitten der Hektik unserer großen Stadt, im Umfeld des beliebten Wochenmarktes auf dem Kirchplatz.

http://www.noonsong.de
Foto: Ekko von Schwichow

Mitwirkende
sirventes Berlin, Leitung: Stefan Schuck
Ort
Kirche Am Hohenzollernplatz, Hohenzollernplatz, 10717 Berlin
Preis
Eintritt frei, Spenden erbeten