×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Freitag, 27. März 2020, 18:00 - 20:00 Uhr

"Die Kirche hat AIDS" – mit diesem Spruch warb die ökumenische AIDS-Initiative KIRCHE positHIV in den 90er Jahren, um auf Menschen mit HIV und AIDS aufmerksam zu machen, die sich in ihren Kirchengemeinden ausgeschlossen fühlten. Nach 26 Jahren beendet die Initiative nun ihre Arbeit. 

Doch die Kirche hat immer noch AIDS. Deshalb laden wir Sie ein, mit uns darüber nachzudenken, wie spirituelle Angebote für Menschen mit HIV und AIDS in Zukunft aussehen könnten. An diesem offenen Abend ist Gelegenheit, sich über Ideen und Wünsche auszutauschen und konkrete Schritte zur Umsetzung zu vereinbaren.

Um die Planung des Abends zu vereinfachen, bitten wir nach Möglichkeit um Anmeldung bis zum 20.03.2020 an suptur@cw-evangelisch.de.

Foto: shutterstock.com/Anelina

Ort
Gemeindehaus der Zwölf-Apostel-Kirche, An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin, Deutschland
Preis
kostenfrei