×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Mittwoch, 16. September 2020, 18:30 Uhr

Die Interkulturelle Woche steht in diesem Jahr unter dem Motto "Zusammen leben - zusammen wachsen". Zu Beginn der Veranstaltung steht ein interreligiöses Gebet mit Vertretern von Judentum, Christentum und Islam, unter anderem mit dem Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Dr. Christian Stäblein. Darüber hinaus nehmen Roland Elieser Baron, Meho Travljanin und Pfarrer Dr. Sylvester Ajunwa daran teil. 

Im Anschluss daran findet eine Diskussion unter anderem mit der Integrationsbeauftragten des Berliner Senats, Frau Katarina Niewiedzial, unter dem Thema: „Zusammen leben, zusammen wachsen – gemeinsam gegen Rassismus in Kirche, Religion und Gesellschaft“ statt. Die Veranstaltung wird auch im Livestream auf YouTube übertragen:

Weitere Teilnehmende sind: Manal Seifeldin, Menschenrechtsaktivistin aus dem Sudan, Mitarbeiterin der Flüchtlingskirche Berlin-Kreuzberg, Adetoun Küppers-Adebisi, Ingenieurin und Aktivistin aus Nigeria, sowie Sylvester Ajunwa. Juni Hoppe moderiert das Gespräch.  

Entstanden auf Initiative der christlichen Kirchen wird die Interkulturelle Woche von Migranten-Organisationen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften und Integrationsbeauftragten unterstützt und mitgetragen. Mit Festen, Podiumsdiskussionen, Vorträgen, Gottesdiensten, kulturellen Ereignissen und Events setzen sich die Veranstalterinnen und Veranstalter der Interkulturellen Woche für ein friedliches und gerechtes Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen in unserer Gesellschaft und für einen Dialog auf Augenhöhe ein. Sie wollen auf die Situation von Migrantinnen/Migranten und Flüchtlingen aufmerksam machen, dafür sensibilisieren und darüber informieren.

Zusammen leben - zusammen wachsen: Eröffnung der interkulturellen Woche in der Flüchtlingskirche
Ort Wassertorstraße 21a, 10969 Berlin
Preis
kostenfrei