Veröffentlicht am Mi., 28. Apr. 2021 07:00 Uhr

Fünf Wochen lange schmückten Familien, Kinder und Passanten in der Fasten- und Osterzeit viele Bäume in Gemeindegärten, am Straßenrand und auf Schulhöfen. Woche für Woche konnten sie an ihrem Baum in Charlottenburg-Wilmersdorf eine neue Karte mit einer kurzen Geschichte finden und einen Impuls für die Fasten- und Osterwochen hören.

Einige Familien ließen sich von der Idee inspirieren und schmückten in ihren (Vor-)Gärten ebenfalls Bäume mit den Baumanhängern, bunten Perlen und Eiern. Auch viele Schulen und einige Kindertagesstätten nahmen an der Aktion teil. Am Bäumchen des Evangelischen Campus Daniel stellte eine Dame als Beitrag zur Aktion einen Topf mit Frühblühern ab und bat darum, sie später einzupflanzen. An dieser Stelle an der Münsterschen Straße wird es also im kommenden Frühjahr blühen!

Unter diesem Text haben wir einige Zuschriften, Gästebucheinträge und Fotos der Bäumchen gesammelt. 

Zum Vergrößern bitte anklicken.



Kategorien News